Wodoerka

Mobile Wasser-Verpackungsmaschinen – Hersteller aus Lublin

Wodoerka – Spezifikation

Die Verpackungsmaschine WODOERKA ist eine Mobile Bag-In-Box-Anlage, die im Fall von Überschwemmungen und anderen Naturkatastrophen eine schnelle und hygienische Versorgung mit Wasser garantiert. Sie bewährt sich auch bestens bei Ausfällen der Wasserversorgung oder örtlicher Kontamination von Trinkwasserquellen.

172005-wodoerkaIn der Standardausführung besteht die Verpackungsmaschine WODOERKA aus folgenden Elementen:
• halbautomatische Bag-In-Box-Verpackungsanlage zum Füllen von Beuteln mit 5, 10 und 20 Liter Inhalt;
• Trommel mit Schlauch zum Anschließen an das Trinkwassernetz;
• Umwälzpumpe;
• Vorrichtungen und Dosierer zum Desinfizieren der Verpackungsmaschine und des Anschlussschlauchs, mit der Möglichkeit der Wasseraufbereitung.

Die Verpackungsmaschine WODOERKA kann als eigenständige Station zusätzlich mit folgenden Elementen ausgestattet werden:
• Pumpe zum Ansaugen von Wasser aus Tanks und Behältern;
• Notstromaggregat;
• Kompressor.

Technische Daten der mobilen Vakuum-Verpackungsmaschine WODOERKA:
– Abmessungen (Höhe, Breit, Länge): 1800mm x 850mm x 790mm;
– elektrische Spannung: 1×230 V, 60 Hz – 1 kW;
– trockene Luft (ölfrei): 6÷8 bar ca. 100 l/Minute;
– Fülldruck: 0,2 ÷ 2 bar (Wasserdruck);
– Gewicht: ca. 150 kg.

Bedienung der Verpackungsmaschine:
1) Programmierung der Einfüllmenge mithilfe der Tastatur am Bedienpult.
2) Manuelles Einführen des Einfüllstutzens in die Halterung.
3) Automatisches Füllen des Beutels.
4) Manuelle Abnahme des gefüllten Beutels.
Wir garantieren als Hersteller von Verpackungsmaschinen, dass die Maschine das Gesundheitszertifikat des Staatlichen Hygieneinstituts besitzt.